∇ Wiki
Advertisement

Dieser Artikel befasst sich mit dem ∇ als Naturphänomen. Für den gleichnamigen Platz bitte hier klicken.

(ausgesprochen Nabla) ist ein bisher recht unerforschtes Phänomen, welches Energien hervorbringt, die vor allem an dreieckigen Plätzen freigesetzt werden. Der Platz ist die bisher stärkste entdeckte ∇-Quelle.

Site-logo

Namensherkunft

Ursprünglich leitet sich der Name “Nabla” von einem harfen ähnlichen Saiteninstrument ab, das in etwa die Form eines Dreiecks hatte. Lange Jahrhunderte in Vergessenheit geraten, ist es heute das am meisten verbreitete Instrument in den europäischen ∇-Republiken.

Das  ist kein eigener griechischer Buchstabe, sondern ein umgedrehtes Delta (Δ), dem Zeichen für Differenz. Das  wird demgegenüber verwendet, um Zusammenhänge zu bezeichnen oder Kontexte zu bestimmen. Dazu dient insbesondere der Nabla-Operator. Dieser Operator, der formal ein Vektor ist, setzt unterschiedliche Dinge ins Verhältnis und bestimmt ihre Beziehung zueinander. Kurz gesagt: Alles hängt zusammen und der -Operator veranschaulicht, auf welche Weise. Das machte das zum perfekten Symbol für die gleichnamige Bewegung.

Theorie Operation ∇∇-Gesellschaftsvertrag∇-EffektJean-Jacques RousseauVorher
Mythen & Symbole VerenaGranitsteinFluch der SchmidtsRenou
2029 Republik Blecher∇-Podcast∇-Tour
Mitglieder Dharma EweMillerEmil.Ian87SiddihDSMairaZolia
Vertragsbrüchige Sabine KulaKovačevićClemens Schmidt
Advertisement